Blanke Nase bei Blankenese

15. Spieltag, Saison 2021/22, Alte Herren LL01: Blankenese 1. AH – Roland Wedel 1. AH 1:0 (0:0)

Zu Beginn des 15. Spieltags befanden wir uns auf Platz 11 und sind somit trotz des Sieges gegen Blau-Weiß 96 in der Vorwoche immer noch abstiegsgefährdet. Aber da der Abstand nur noch 2 Punkte beträgt, ist alles noch möglich. Umso wichtiger sind die nächsten Spiele gegen Gegner, die nicht zum aktuellen Favoritenkreis der Staffel gehören.

Spielbericht

Am Samstag des 05.03. spielten wir auswärts gegen SV Blankenese. Was wir schon zu Anfang feststellten war, dass der sehr unebene Rasenplatz das Spiel nicht gerade einfacher machte, das gleiche Problem hatte aber natürlich auch der Gegner. Die erste Hälfte der Partie war recht ausgeglichen, beide Mannschaften hatten Chancen, aber der größte Teil der Zeit fand das Spiel zwischen beiden Strafräumen statt. So stand es am Ende der ersten Halbzeit 0:0.

Halbzeitstand 0:0

Die zweite Hälfte begann mit einem leichten Vorteil für uns, doch konnte unser Angriff die Chancen nicht nutzen. Im Laufe der Zeit verkehrte sich jedoch das Bild, wir verloren im schneller den Ball und kamen auch durch fehlende Entlastung immer mehr unter Druck. Blankenese hatte gute Chancen, die sie aber entweder vergaben oder durch unsere Abwehr und Torwart vereitelt wurden. Ganz kurz vor Schluss pfiff der Schiedsrichter dann einen, aus unserer Sicht unberechtigten, Freistoß direkt an unserem Strafraum. Diesen konnte die Blankeneser Mannschaft dann direkt zum 1:0 verwandeln.

Fazit

Insgesamt wäre in dem Spiel mindestens 1 Punkt für uns drin gewesen. So blieben wir weiterhin im Abstiegsbereich.

Bericht: Karsten Langeloh

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.