F. C. Roland Wedel von 1954 e.V.

Roland unterliegt in Lieth

Bezirksliga West, 10. Spieltag: SV Lieth I – FC Roland Wedel I 2:0 (0:0)

Leider konnten wir unsere Siegesserie nach 4 Siegen infolge nicht fortsetzen und kassierten beim SV Lieth eine 2:0 Niederlage. Damit rutschen wir auf den vierten Tabellenplatz ab.

Weiterlesen »

Eidelstedt – Roland Senioren 3:0

Senioren BZL 1, 17. Spieltag:SV Eidelstedt 1. Sen. – FC Roland Wedel 1. Sen. 3:0 (0:0)

Mit einem dezimierten Kader unterliegen unsere Senioren nach einem guten Kampf und einer geschlossenen Mannschaftsleistung in Eidelstedt mit 3:0.

Weiterlesen »

Liga unterliegt bei Germania

Bezirksliga West, 25. Spieltag: Germania Schnelsen I – Roland Wedel I 3:1 (1:1)

Unsere Ligamannschaft hat am heutigen Abend eine verdiente 3:1 Niederlage bei Germania Schnelsen 1. kassiert. Germania konnte damit die Abstiegsränge verlassen und auf vier Punkte zu uns aufschließen.

Weiterlesen »

Senioren verlieren mit 0:1 bei Gencler Birligi

Senioren BZL 1, 16. Spieltag: Gencler Birligi 1. Sen. – FC Roland Wedel 1. Sen. 1:0 (0:0)

Am heutigen Spieltag verloren unsere Senioren kanpp mit 1:0 bei Gencler Birligi. Heute wäre ein Unentschieden möglich gewesen, doch es hat nicht sein sollen.

Weiterlesen »

Zweite unterliegt unglücklich bei Holsatia

Kreisliga 7, Nachholspiel 11. Spieltag: Holsatia im EMTV I – Roland Wedel II 2:1 (0:1)

Oh man wie bitter… Unsere Jungs führen bis zur 85. Minute mit 0:1 in Elmshorn und verlieren das Spiel tatsächlich noch mit 1:2. Dabei hätten wir mit einem Sieg am heutigen Gegner in der Tabelle vorbeiziehen können.

Weiterlesen »

Last-Minute-Niederlage in Egenbüttel

23. Spieltag Bezirksliga West: SC Egenbüttel 1. – Roland Wedel 1. – 4:3 (3:1)

Roland 1. verliert das Auswärtsspiel beim Tabellendritten Egenbüttel buchstäblich in letzter Sekunde mit 4:3. Dabei hatten wir uns nach einem 2-Tore-Rückstand und einer gelb-roten Karte toll wieder zurückgekämpft und in der 91. Minuten den Ausgleich erzielt. Doch leider traf Egenbüttel in der 92. Minute erneut zum 4:3 Endstand und klaute uns somit den auswärts erkämpften Punkt.

In der Vorwoche konnten wir noch einen Last-Minute-Sieg gegen SCP feiern. Nun mussten wir das Gefühl kennenlernen, wie es ist, in letzter Sekunde einen sicher geglaubten Punkt herzugeben. Nach diesem Spielverlauf hätte sich dieser Punkt allerdings wie ein Sieg angefühlt. Daher erscheint die Niederlage in Egenbüttel aus Roland-Sicht umso bitterer.

Weiterlesen »

Zweite unterliegt bei Teutonia 10

21. Spieltag Kreisliga 7: Teutonia 10 2. – Roland Wedel 2 4:1 (3:0)

Leider ging das 1. Pflichtspiel unserer Zweiten im Jahr 2018 unnötig mit 4:1 bei Teutonia 10 verloren.

Weiterlesen »

Alte Herren verliert erstes Saisonspiel

13. Spieltag: St. Pauli 1.AH – Roland Wedel 1.AH 2:1 (1:0)

Am 13. Spieltag hat es die Alte Herren erwischt, mit 1:2 bei St. Pauli ging das erste Spiel dieser Saison verloren.

Weiterlesen »

SC Nienstedten – Roland Wedel Senioren 4:1 (3:1)

Karsten Langeloh, Andreas Böttcher, Stefan Allewelt, Jörg Scharf, Elvis Kubat, Torben Seidel,
Michael Herwy, Stephan Kurowski, Jürgen Hatje, Jochen Richter, Christoph Otto, IIhan Babur.

Wir hatten einen guten Start. Es waren gerade 4 Minuten gespielt, als Elvis Kubat den Ball vor dem 16zehner von Nienstedten bekommt. Er spielte ihn in den Lauf von Jörg Scharf, der ihn eiskalt zum 0:1 einnetzte.
Postwendend fiel der Ausgleich. Eine Flanke in unserem Strafraum konnte Nienstedten ungehindert einköpfen.
Danach entwickelte sich eine zweikampfreiche, schnelle und offene Partie, in der beide Mannschaften zu Ihren Chancen kamen. Mitte der ersten Halbzeit, als wir Nienstedten unter Druck setzten kam Nienstedten an den Ball. Schnell wurde nach vorne gespielt und unsere Abwehr stand nicht dicht genug am Mann. Ein straffer Schuss auf unser Tor prallte an Karsten Langloh ab, genau vor den Füssen von einem Nienstedtener Spieler, der zum 2:1 einschob.
Stephan Kurowski versuchte es aus 20 Metern. Der Torwart konnte den Schuss halten. Kurz vor der Halbzeit fiel das 3:1. Erneut ist es der Nienstedtener Stürmer, der sich von seinem Gegenspieler lösen konnte und Karsten Langeloh keine Chance lies. Wir ließen die Köpfe nicht hängen und versuchten noch vor der Halbzeit den Anschlusstreffer zu machen, was uns trotzt guter Chancen nicht gelang.

Dann ging es in die Halbzeit.

In der zweiten Halbzeit waren wir wieder aktiver und hatten durch IIhan Babur und Jochen Richter einige gute Chancen, doch der Torwart von Nienstedten konnte alle parieren.

Andreas Böttcher übernahm Initiative im Mittelfeld und verteilte die Bälle geschickt.
IIhan Babur konnte sich immer wieder von seinem Gegenspieler absetzen und spielte sich auf der rechten Spielseite durch. Seine Flanke in den Strafraum von Nienstedten köpfte Jörg Scharf knapp übers Tor. Es wurde schnell umgeschaltet und bis zum16ner der Nienstedtener gut kombiniert. Doch brauchbares kam nicht heraus. Es wurde nicht der Nebenmann gesucht, sondern der Ball wurde leichtfertig verspielt. Jochen Richter versuchte es auf der rechten Seite. Sein Schuss aufs Nienstedter Tor ging ans Außennetz.
Nienstedten beschränke sich ausschließlich auf Konter und machte kurz vor Spielende das 4:1.

Fazit: Wir hatten 50 Minuten das Spiel bestimmt aber nur ein Tor gemacht. Nienstedten hatte einen Stürmer auf dem Platz, den wir einfach nicht in den Griff bekamen.

Roland 1. unterliegt bei Hansa 11

16. Spieltag, Bezirksliga West: Hansa 11 1. – FC Roland Wedel 1. 3:1 (2:0)

An diesem Freitag stand das Auswärtsspiel auf dem Heiligengeistfeld bei Hansa 11 an. Statt mit einem Punktgewinn fuhren wir jedoch mit einer Niederlage nach Hause, obwohl wir ein gutes Auswärtsspiel präsentierten.

Weiterlesen »