Auftaktniederlage in Elmshorn

Bezirksliga 1, Saison 2021/22, 2. Spieltag: FC Elmshorn 1. – FC Roland Wedel 5:1 (2:0)

Satz mit X das war wohl nichts! Ohne die zahlreichen Urlauber, wie unter anderem Leistungsträger Tugay und Sonay Hayran, ging es mit einem schmalen Kader am 2. Spieltag in Elmshorn ins erste Saisonspiel für uns. Am ersten Spieltag hatten wir aufgrund der ungeraden Anzahl von Mannschaften in unserer Staffel spielfrei. Die vor dem Spiel gesetzte Marschrichtung konnten wir über die vollen 90 Minuten nicht erfüllen und haben in keinster Weise unser Potenzial abrufen können. Elmshorn war an dem Tag gut, aber kein unschlagbarer Gegner.

Spielbericht

Das 1:0 für die Heimmannschaft fiel durch einen Sonntagsschuss und zum denkbar ungünstigsten Zeitpunkt, kurz vor der Halbzeit gingen wir sogar mit 0:2 in Rückstand und damit in die Kabine.

Halbzeitstand 2:0

Der zweite Durchgang war dann aus unserer Sicht ganz komisch, teils machten wir den Elmshornern Geschenke, die sie in Tore ummünzen konnten, dann hatten wir auf der anderen Seite aber auch zahlreiche Chancen, die, wenn man sie genutzt hätte, auch selbst für 3 bis 4 Tore gereicht hätten. Und der Gegner wiederrum hatte auch viele Chancen, vor allem durch Konter, die sie nicht nutzten. Vielleicht hatte der FCE hier aufgrund der hohen Führung schon einen Gang rausgenommen, wer weiß?

Fazit

Dennoch steht unter dem Strich eine herbe Klatsche, die so nicht Not getan hat. Gegen diesen Gegner wäre heute durchaus mehr drinnen gewesen.

Nun geht es heute also gegen TBS-Pinneberg. Mund abwischen und versuchen, dem Favoriten heute den einen oder anderen Punkt abzuluchsen.

Weiterführende Links

#NurderFCR #FORZARoland #RolandWedel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.