Karsten Langeloh ist neuer 1. Vorsitzender

Auf der Jahreshauptversammlung des FC Roland Wedel am 14. März wurde Karsten Langeloh zum neuen 1. Vorsitzenden gewählt. Neben ihm wurden Andy Scherer zum neuen Fußballobmann sowie Yannik Kurowski zum neuen Jugendwart gewählt. Gemeinsam bilden sie fortan mit dem 2. Vorsitzenden Marco Meins, dem Kassenwart Carsten Schmeizl und dem Schriftführer Benjamin Bernhardt den neuen Vorstand des FCR.

Karsten Langeloh beerbt den bisherigen 1. Vorsitzenden Stephan Kurowski, der das Amt auf eigenen Wunsch zum Ende seiner Amtsperiode niederlegte. Kurowski war seit 2017 im geschäftsführenden Vorstand des FCR tätig und stand dem Verein seit 2019 vor. Zuvor war er selbst über viele Jahre als Ligaspieler sowie als Trainer der ersten und zweiten Mannschaft tätig. Kurowski dankte allen Vereinsmitgliedern für die Zusammenarbeit und wünschte allen, insbesondere Karsten Langeloh, viel Erfolg. Bei Fragen stehe er selbstverständlich weiterhin zur Verfügung und bleibe dem Verein treu verbunden.

Neuer Jugendobmann

Auch der bisherige Jugendwart Ralf Svensson scheidet aus privaten Gründen aus dem Vorstand aus. Er war insgesamt 4 Jahre lang Mitglied des Vorstandes. Ihm folgt der frühere Ligaspieler und Sohn des bisherigen 1. Vorsitzenden, Yannik Kurowski, der zudem auch kommissarisch das Amt des Schiedsrichterobmannes innehat. Ralf verabschiedete sich mit den Worten: „Vielen Dank, es hat mir großen Spaß gemacht“.

Der neue Fußballobmann und sein Team

Der neue Fußballobmann Andy Scherer tritt gleich mit einem ganzen Team an. Er wird unterstützt von Pattrick Wittich und Marcel Börnecke. Zu dritt haben sie die große Aufgabe, den altersbedingten Umbruch in der Ligamannschaft mitzugestalten. Scherer kam dafür gleich mit einem Laptop zur Sitzung, so groß war die Liste der Gedanken, die er bereits im Vorwege notiert hatte. Er sagte, dass fortan die Ligamannschaft oberste Priorität für ihn und sein Team habe. Perspektivisch will er zudem auch wieder eine zweite Herrenmannschaft im Verein etablieren.

Zukunft aktiv gestalten

Nach der Wahl sagte der neue Vorsitzende Langeloh, welcher einstimmig bei eigener Enthaltung gewählt wurde: „Ich nehme das Amt gerne an und danke allen Mitgliedern für das entgegengebrachte Vertrauen. Ich freue mich auf die Zusammenarbeit!“.

Karsten Langeloh bedankte sich vor allem auch bei Stephan Kurowski und Ralf Svensson für die jahrelange ehrenamtliche Tätigkeit im Vereinsvorstand. Gemeinsam mit dem neu aufgestellten Vorstand hat er das Ziel ausgegeben, die Klasse in der Bezirksliga 1 zu halten. Für den Fall, dass der Abstieg der Ligamannschaft nicht mehr abgewendet werden kann, möchte er dennoch optimistisch nach vorne blicken und die Zukunft des Vereins aktiv mit seinem neuen Team gestalten. Unter ihm soll der Verein weiterhin aktive Integrationsarbeit leisten und dabei offen für alle Fußballinteressierten sein.

#NurderFCR #FORZARoland #RolandWedel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.