Senioren verlieren mit 0:1 bei Gencler Birligi

thumb image

Senioren BZL 1, 16. Spieltag: Gencler Birligi 1. Sen. – FC Roland Wedel 1. Sen. 1:0 (0:0)

Am heutigen Spieltag verloren unsere Senioren kanpp mit 1:0 bei Gencler Birligi. Heute wäre ein Unentschieden möglich gewesen, doch es hat nicht sein sollen.

 

Spielbericht

Bei schönem Sommerwetter mussten wir in Elmshorn antreten. Bereits nach drei Spielminuten hatten wir durch Hakki Bircan eine 100-prozentige Torchance, die der Gencler-Torwart klären konnte.

Kurz danach musste Hakki Bircan verletzt vom Platz. Da wir auf der Stürmer Position keinen Ersatz hatten, mussten wir improvisieren.

Danach verlief das Spielgeschehen eher verhalten. Beide Mannschaften neutralisierten sich völlig und das Spielgeschehen wurde hüben wie drüben spätestens an der Strafraumgrenze unterbunden.

Mit einem Traumpass bediente Jochen Richter Elvis Kubat, der völlig frei vor dem Gencler Tor auftauchte. Seinen Schuss konnte der Torwart jedoch halten.

Gencler wurde immer gefährlich, wenn sie von der rechten Seite kamen. Wir waren da nicht gut aufgestellt und haben auch reagiert. Durch die Umstellung wurde die Seite besser abgedeckt und Gencler kam nicht mehr so oft über die Seite. Bis zur Halbzeit passierte nicht mehr viel.

Ohne Tore ging es in die Pause.

 

Halbzeitstand 0:0

Die zweite Spielhälfte kam Gencler besser ins Spiel, ohne jedoch eine echte Torchance herauszuspielen.
Wir versuchten den Ball schnell nach vorne zu spielen, was anfangs gut lief. Beide Mannschaften hatten sich schon mit einem Unentschieden abgefunden. Als wir in der Vorwärtsbewegung völlig unnötig an der Mittellinie den Ball verloren. Gencler schaltete schnell um und überlief unsere Abwehr, die aufgerückt war. Einen guten Pass in den Raum konnte ein Gencler-Spieler erlaufen und ließ Karsten Langeloh keine Chance. Es fiel das 1:0 durch Kenan Ergun (60′).

Die letzten 5 Spielminuten machten wir noch einmal Druck. Kurz vor Spielende hätte Torsten Schulz beinahe den Ausgleich machen können, doch der Gencler-Torwart konnte den Ball mit einem riesigen Reflex abwehren.

Dann war das Spiel zu Ende.

 

Fazit

Ein Punkt war für uns drin, leider hat es auch diesmal nicht geklappt.

 

Aufstellung

Karsten Langeloh, Stefan Allewelt, Torsten Scholz, IIhan Barbur, Thomas Urban, Jochen Richter,
Olaf Dreschniol, Olaf Bartels, Tim Eydeler, Hakki Bircan, Michael Schlick, Wolfgang Meier, Elvis Kubat.