Auswärtssieg unserer Zweiten bei Saisonauftakt

Auswärtssieg: Bei ihrem Saisonauftakt gewinnt die Mannschaft unserer Zweiten auswärts mit 0:2 bei SC Pinneberg.

Sieg der Zweiten beim SC Pinneberg 2.
So sehen Sieger aus: Sieg der Zweiten beim SC Pinneberg 2. (31.07.2016)

Spielbericht

Nach einer gut organisierten und harten Vorbereitungsphase, haben wir heute gegen SC Pinneberg die ersten Früchte ernten können. Unsere Jungs sind von Anfang an hoch konzentriert und siegeswillig in die Partie eingestiegen.

Nach einigen hin und her in den ersten 10-15 Minuten übernahmen wir zum größten Teil die Kontrolle im Spiel und verlagerten das Geschehen in die gegnerische Hälfte.

Ab diesem Moment an war es nur noch eine Frage der Zeit, wann wir unser gutes Mannschaftsspiel mit einem Tor belohnen würden. Dies gelang uns dann endlich in der 31. Minute durch einen schönen Diagonal-Ball von unserem Mittelfeldathleten Ozan Mutlu, dessen Vorlage von Mustafa Yilmaz dankend angenommen wurde. Mustafa verwandelte den Ball nach einem guten Solo und wir gingen mit dieser 0:1 Führung in die Halbzeit.

Halbzeitstand 0:1

In der zweiten Halbzeit zogen wir unser dominantes Spiel weiter durch und haben uns nicht aus der Konzentration bringen lassen.

In der 64. Minute belohnten wir unsere gute Leistung durch das 0:2 von Ozan Mutlu noch ein weiteres Mal. Nach einem langen Lauf von unserem Kapitän Dervis Hayran, der im Strafraum Salih Bozkurt anspielte, entschied sich Salih mannschaftsdienlich, den Ball zu dem besser stehenden Ozan zurückzulegen, der dann aus knapp 17 Metern den Ball unhaltbar unter die Latte nagelte.

Nach dem Treffer haben wir uns darauf konzentriert, die Führung zu halten und dementsprechend lief der Ball weniger.

Fazit

Auch haben wir leider einige gute Konterchancen liegen gelassen. In Anbetracht der Tatsache, dass 7 Spieler aufgrund der Urlaubszeit gefehlt haben, ist der Trainerstab vom Ergebnis, der Laufarbeit und der Spielweise des Teams zufrieden. Alles in allem war es heute ein verdienter Sieg für unsere Jungs.

Dieser Schwung soll mit ins Pokalspiel am Mittwoch gegen Harksheide 2. genommen werden.

Auf gehts Roland!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.