Roland 1. siegt mit 0:1 in Lieth

13. Spieltag, Bezirksliga West: SV Lieth – FC Roland Wedel 0:1 (0:1)

Am Freitag konnte wir eine schwarze Serie brechen: Nach 14 Jahren konnten unsere Liga erstmals wieder einen Sieg beim SV Lieth 1. erringen. Siegtorschütze war Yannik Kurowski, der unser Team bereits in der 13. Spielminute auf die Siegesstraße führte. Mit diesen drei wichtigen Zählern konnten wir die Abstiegsränge wieder verlassen und den 13. Tabellenplatz erreichen.

Spielbericht

Auswärtsspiele am Freitag. Da war doch was! Ja, Auswärtssieg in Quickborn nach starker Leistung und genau so sah es dann nach 90 Minuten auch in Lieth aus. Ein 1:0-Sieg durch das goldene Tor von Yannik Kurowski aus der 13. Spielminute. Ufuk Mutlu mit einer schönen Hackenablage auf Moritz Rosemeier und unser Innenverteidiger spielte einen Sahnepass genau in den freien Lauf von Yannik. Der blieb im eins-gegen-eins gegen den Liether Torwart cool und vollendete kaltschnäuzig.

Im Verlaufe der Partie verpassten wir es mehrfach, den Deckel zuzumachen bzw. das Ergebnis in die Höhe zu schrauben. So vergab der Torschütze des 1:0 eine 100-prozentige Doppelchance und auch Burak Bayram und Josip Dilber scheiterten aus aussichtsreichen Positionen.

Was kann man sonst noch so berichten? Ja, Lieth hat das ganze Spiel sehr ernst genommen, das bekam vor allem Josip Dilber zu spüren, der mehrfach brutal gefault wurde. Auch zwei zerrissene Leibchen deuteten am Ende darauf hin, das Lieth mehr wollte als nur unsere Trikots. Am Ende egal, denn wir haben die drei Punkte auf unserem Konto und konnten erst einmal die letzten Tabellenplätze verlassen.

Tore

  • 0:1 Yannik Kurowski (13′)

Obacht Winterzeit

Am kommenden Sonntag, den 29.10. wird die Uhr auf Winterzeit zurückgestellt. Ab diesem Wochenende beginnen damit wieder alle Heimspiele um 14 Uhr.

Vorschau

In der kommenden Partie empfangen wir den SV Blankenese 1. Anstoß ist am Sonntag, den 29.10. um 14 Uhr.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.