Roland II. gewinnt auswärts bei TuS Osdorf II. mit 1:2

Spielbericht zum Auswärtssieg der Zweiten am Blomkamp in Osdorf. Siebter Sieg in Folge.

Auswärtssieg am Blomkamp
TuS Osdorf II – Roland Wedel II 1:2

Spielbericht

Durch einen zu langsam gespielten Rückpass in der 2. Minute zum Torwart, machten wir die Vorlage zum Tor der Osdorfer. Das frühe Gegentor war der Startschuss zum Einbahnstraßen-Fußball von Roland.
Osdorf spielte uns auch sehr gut in die Karten, da sie mit der kompletten Mannschaft in Ihrer Hälfte standen und auf Konter spielen wollten.

Wir hatten zu jeder Sekunde die Kontrolle über das Spiel und brachten in der 1. Halbzeit sehr gute Spielzüge und Einzelaktionen, nur leider ohne Torerfolg und gingen so in die Halbzeit.

Die zweite Halbzeit

Mit Anpfiff zur zweiten Halbzeit übten wir weiterhin Druck auf die sehr eng stehenden Osdorfer aus, die sehr oft Fouls ziehen mussten, um den Spielfluss zu unterbrechen. In der folge bekamen wir vom Schiri viele Freistöße zugesprochen. Einen dieser Freistöße verwandelte unser Kapitän Tugay Hayran in der 53. Minute und somit war der lang verdiente Ausgleichstreffer gefallen.

Auch der Ausgleichstreffer konnte Osdorf nicht aus Ihrer Defensive locken und somit spielten wir weiterhin ‘‘Abwehr gegen Angriff‘‘. In der 67. Minute schlug Serkan Bay mit dem Außenriss einen Zucker-Diagonalball zu Salih Bozkurt, der dann mit dem Ball am Innenverteidiger von Osdorf vorbei lief und aus spitzem Winkel auf 1:2 erhöhte.

Nun war Osdorf gefordert das Spiel zu gestalten. Jedoch fielen den Gastgebern in den letzten Minuten auf der schönen Blomkamp-Anlage nichts mehr ein, um unsere Defensive zu knacken. Somit war nach 93 gespielten Minuten der 7. Sieg unserer Roländer Mannschaft in Folge perfekt.

Mannschaftsaufstellung

Aytekin Üstündag, Cemal Ayik, Tugay Hayran, Serkan Bay, Haci Dogan, Derviş Hayran, Burak Bayram , Mustafa Yilmaz , Tunahan Hayran, Salih Bozkurt, Firat Firo Muslera , Ufuk Mutlu (für Haci Dogan – 62.min), Muhammed Sahin (für Firat Bildirici – 65. Min.) Bedo Alimoglu (für Salih Bozkurt – 82. Min.)

Fazit

Die gut besetzte Osdorfer Mannschaft machte es uns lange Zeit schwer, die nötigen Tore zu schießen. Unser Kapitän Tugay Hayran brachte uns aber dann doch noch mit einem schönen Standard auf die Siegerstraße.

Am nächsten Sonntag geht es auf unserem heimischen Kunstrasenplatz gegen Groß Flottbek. Wir freuen uns wieder auf Euer zahlreiches Erscheinen.

#ForzaRoland

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.