Senioren unterliegen gegen Groß Borstel

FC Roland Wedel Senioren – SV Groß Borstel 1:3 (1:1)
Im dritten Spiel kassierten wir zu Recht unsere erste Niederlage. Das Spiel beider Mannschaften war in den ersten Minuten zerfahrenen. Borstel versuchte Ruhe in Ihr Spiel zu bringen, was auch gelang, ohne jedoch eine Torchance zu erspielen.

Spielbericht

Bei uns klappte nicht viel. Unser Mittelfeld um Stefan Allewelt und Andre Bade bekam das Spiel nicht in Griff. Immer wieder gingen Bälle im Spielaufbau verloren.

Mitte der ersten Halbzeit wurde der Ball kurz vor unserem Strafraum vertändelt und Borstel bestrafte uns gleich und machte das 0:1. 10 Minuten später bekamen wir einen Eckball. Der Ball wurde in den Borsteler Strafraum gebracht, wo Tim Eydeler hochstieg und zum 1:1 ins Tor köpfte.

Wir versuchten mit langen Bällen Grigor Karapetyan zu erreichen, was uns nicht gelang. Borstel hat Grigor in Manndeckung genommen und jeder Ball, der Grigor erreichen sollte, ging verloren.

Bis zur Pause passierte nichts mehr.

Halbzeitstand 1:1

In der zweiten Halbzeit wurde unser Spiel nicht besser. Wir leisteten uns immer wieder Abwehrfehler die Borstel nutzte und sich gute Chancen erspielte. Wieder eine Nachlässigkeit in unserer Abwehr. Ein Borsteler ging halblinks in Richtung zu unserem Tor. Sein Schuss versenkte er zum 1:2.

Grigor Karapetyan konnte sich nicht von seinem Bewachter, der ihm auf dem Fuß stand, lösen. Die anderen Offensivkräfte wurden an der Mittellinie von Borstel abgefangen. Es fehlte uns an Laufbereitschaft und wir ließen den Gegner zu viel Platz. Aus dem Mittelfeld kamen keine Impulse und unsere Abwehr leistete sich immer wieder Fehler.

Borstel machte das Spiel und erarbeitete sich gute Chancen um den Sack zu zumachen. Wir hatten durch Stefan Kurowski im gegnerischen Strafraum noch eine kleine Chance, die der Torwart aber hielt.

Kurz vor Spielende machte Borstel den Sack zu und schoss das 1:3.

Fazit

Es war eine schlechte Mannschaftsleistung. Nächste Woche können wir uns gegen den TSV Heist rehabilitieren.

Kader

Marcus Richter, Torsten Rockar, Olaf Bartels, Grigor Karapetyan, Rene Schultz, Tim Eydeler, Stephan Kurowski, Stefan Allewelt, Jochen Richter, Andre Bade, Thilo Rentzow, Thomas Urban, Jenni Siomos, Michael Schlick.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.