Alte Herren starten mit Kantersieg in die Saison

1. ST Alte Herren BZL 01: Gehörlose 1. AH – Roland Wedel 1. AH 1:18 (1:8)

Das war ja mal ein furioser Start, gleich zu Beginn der Alten Herren Saison gibt es den höchsten Pflichtspiel Sieg seit mindestens 10 Jahren.

Das Spiel gegen Gehörlose 1. AH fand dabei zu einer sehr ungewohnten Zeit statt, Sonntag morgens schon um 9 Uhr war Anstoß im Sternschanzen-Park.

Wie schon bei vorherigen Spielen um diese Zeit trafen wir uns morgens um 7 Uhr in Wedel zum gemeinsamen Frühstück. Mit 15 Spielern fuhren wir dann zum Spiel. Beim Spiel selber mussten wir dann auf Anucha Wongwatana verzichten, da er sich als Ersatz für den nicht erschienenen Schiedsrichter zur Verfügung stellte.

Bei Sonnenschein und angenehmen Temperaturen ging es dann auch gut los, schon in der ersten Minute traf Alexander Winkler mit einem Schuss aus 16 Metern direkt in den Winkel. Dem guten Start folgte dann aber 4 Minuten später der Ausgleich, durch einen Fehlpass konnte der Gegner alleine auf unser Tor zulaufen. Marcel Börnecke im Tor hatte keine Chance. Kurz vor und nach dem Gegentor taten wir uns etwas schwer, gute Chancen wurden vergeben oder vom gegnerischen Torwart gehalten. Aber diese Phase hielt nur kurz an, denn nach knapp 10 Minuten kamen wir durch Patrick Mohr zum 1:2 und kurz danach durch Sven Müllner zum 1:3.
Kurz vor der Halbzeit ging es dann allerdings erst richtig los, innerhalb von 10 Minuten bauten Marco Meins, Grigor Karapetyan, Sven Müllner, Alexander Winkler und Michael Claußen unsere Führung auf 1:8 aus.

In der zweiten Halbzeit bot der der Gegner dann kaum noch eine Gegenwehr. Bis auf einen erneuten Fehlpass in der Abwehr, der wohl primär dazu gedacht war Karsten Langeloh, der in der zweiten Halbzeit im Tor stand, etwas zu tun zu geben, kamen der Gegner nie an unserer Abwehr vorbei. Vorne kombinierten wir uns dagegen teilweise sehr schön durch die gegnerische Abwehr. Durch Tore von Alexander Winkler (4), Marco Meins (2), Cüneyt Palaz (2) und Sven Müllner (2) kamen wir zum 1:18 Endstand.

Um aus diesem Spiel auf die Saison zu schließen ist es natürlich viel zu früh, andere Gegner werden sicher schwieriger werden, trotzdem war es aber ein sehr schöner Start in die Saison. Unsere neuen Spieler haben sich auch gleich in Szene gesetzt (14 von den 18 Toren), jetzt gilt es diese Leitung nächste Woche gegen St. Pauli zu bestätigen.

Unser nächstes Spiel findet am Freitag (15.09.) um 20:15 Uhr zu Hause (Schulauer Straße) gegen St. Pauli statt.

Kader

Marcel Börnecke, Michael Claußen, Cüneyt Palaz, Torsten Rockar, Marco Meins, Grigor Karapetyan, Sven Müllner, Alexander Winkler, Torben Seidel, Johannes Braun, Pattrick Mohr, Andreas Hatje, Anucha Wongwatana, Jürgen Hatje, Karsten Langeloh

Torschützen

Alexander Winkler (6), Sven Müllner (4), Marco Meins (3), Cüneyt Palaz (2), Grigor Karapetyan, Michael Claußen, Patrick Mohr