Zweite schießt Eidelstedt ab

Kreisliga 7, 3. Spieltag: Roland Wedel II – SV Eidelstedt II 7:2 (3:1)

Mit zwei Niederlagen im Gepäck ging es am 3. Spieltag zu Hause gegen den SV Eidelstedt II. Dabei konnten wir Eidelstedt eine Packung einschenken und schickten sie mit 7:2 nach Hause.

 

Spielbericht

Die Liga-Mannschaft unterstützte uns wieder mit Personal aus ihren Reihen, so ersetzte Torwart Dominik Subbe den verletzten Aytekin im Tor. Jason Urban, der nach seiner Kiefer-Op noch ein bisschen Spielpraxis sammeln muss, durfte auf der linken Angriffsseite wirbeln.

Jason war es auch, der den Torreigen eröffnete und das 1:0 markierte (9′). Kurz darauf erhöhte Daniel Hoefer auf 2:0 (22′).

Als es ca. 10 Minuten vor der Halbzeit das Anschlusstor setzte, zeigte sich die Mannschaft nicht geschockt und stellte den alten Abstand in Person von Feriz Bajraktari wieder her (37′).

 

Halbzeitstand 3:1

Kurz nach der Halbzeit war es dann wieder Jason, der das Ergebnis auf 4:1 schraubte (47′). Özhan Yilmaz und Daniel Hoefer erzielten die Tore 5 und 6, ehe Eidelstedt noch zu einem Treffer kam (83′).

Doch Jason war so hungrig, dass er in der 84. Spielminute sein drittes Tor des Tages schoss und damit den Endstand 7:2 markierte.

 

Fazit

Ein so hoher Sieg ist natürlich Balsam für die Seele, wenn man nach den ersten zwei Spielen mit 1:13 Toren und 0 Punkten da stand. So kann es gerne weiter gehen.

#ForzaRoland

 

Weiterführende Links

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.