Zweite verspielt Sieg gegen Rissen

18. Spieltag: Roland Wedel II – SV Rissen 2:2 (1:0)

Unsere Zweite kassiert im Lokalderby im Heimspiel gegen den SV Rissen in der Nachspielzeit ein Gegentor. Die Partie endet damit mit einem 2:2 Remis.

Spielbericht

Die Spiele gegen den SV Rissen haben dieses Saison eins gemeinsam, und zwar einen Treffer mit dem Schlusspfiff. Während im Hinspiel unsere Roländer noch in der 90. Minute zum 2:1 Siegtreffer trafen, waren es an diesem Sonntag die Gäste aus Rissen, welche noch den Lastminute-Ausgleich erzielen konnten.

Dabei startete unsere Zweite das Spiel sehr viel versprechend. Hüseyin Ayik traf bereits in der 8. Spielminute zur 1:0 Führung. Bis zur Halbzeit sollte das jedoch der einzige Treffer der Partie bleiben.

Halbzeitstand 1:0

In der Folgezeit versäumte man einfach, den 2. Treffer nachzulegen. Als dann auch noch unser Kapitän Tugay Hayran verletzt den Platz verlassen musste und Trainer Olaf Elling sein Wechselkontigent bereits ausgeschöpft hatte, musste man mit 10 Mann weiterspielen.

Die Gäste kamen jurz nach Wiederanpfiff der 2. Halbzeit nach einem Eckball zum 1:1 Ausgleich (48′). Baris Ayik erzielte nach schöner Vorarbeit von Derviş Hayran erneut den Führungstreffer zum 2:1 (76′). Bis halt zur 90. Minute, wo der Ball im Wedeler Tor zappelte…

So muss man sich halt auch mit einem Punkt zufrieden geben, auch wenn wir die 3 Punkte gerne in Wedel behalten hätten.

#ForzaRoland