13. Spieltag: Roland 2. gewinnt 0:4 in Rissen

Pflichtsieg in Rissen

Am 13. Spieltag waren wir zu Gast in Rissen und betraten vielleicht das letzte Mal den Hartplatz am Iserbarg. Wie bekannt, werden 2 Kunstrasenplätze in Rissen gebaut.

Das Spiel gegen den Tabellenvorletzten aus Rissen konnten wir mit einem klaren Auswärtssieg mit 0:4 für uns entscheiden.

Spielbericht

Mit dem Startschuss übernahmen wir die Kontrolle über das Spiel. Bis zur 20. Minute vergaben unsere Jungs allerdings großzügig Ihre Chancen. Dann entschied sich Mustafa Yilmaz, außerhalb des Strafraumes einen Fernschuss abzufeuern. Dieser brachte die verdiente 0:1 Auswärtsführung (23′).

Das Spiel entwickelte sich nach dem Führungstreffer wie erwartet in eine Richtung. Unsere Jungs erspielten sich zahlreiche Torchancen, welche sie jedoch vergaben.

Es dauerte in der Folge aber nur fünf Minuten. Dann setzte sich Ufuk Mutlu gut in Szene, der den Ball quer auf Salih Bozkurt legen wollte. Jedoch funkte der Rissener Abwehrspieler Christopher Bachelier dazwischen und lenkte den Ball ins eigene Tor zum 0:2 (28′).

Fortan verlagerten wir das Spiel vollständig in die Rissener Hälfte. Die angesetzten Konter der Rissener konnten unsere Abwehrspieler ohne Probleme unterbinden. Einziges Manko unseres Spieles war, dass wir die Führung nicht weiter ausbauen konnten. Und so gingen wir mit einer 0:2-Führung in die Halbzeit.

 

Halbzeitstand 0:2

Zur zweiten Halbzeit starteten wir unser gewohntes Spiel. Allerdings taten wir uns weiter schwer, den Ball über die Torlinie zu drücken.

So wechselten wir in der 59. Minute erstmals. Salih Bozkurt und Mustafa Yilmaz machten Platz für Serkan Bay und Burak Bayram, die frischen Wind ins Spiel bringen sollten.

In der 71. Minute folgte der letzte Wechsel. Es kam Hüseyin Ayik für Osman Avci ins Spiel und somit hatten wir alles in die Offensive gesetzt.

In der 79. Spielminute bekam Rissen ein Handelfmeter zugesprochen. Der Schütze setzte den Ball jedoch über die Latte. Anschließend konnten wir unsere Führung im direkten Gegenangriff durch Haci Dogan auf 0:3 erhöhen (80′). Zwei Minuten später erhöhte dann Ufuk Mutlu auf 0:4 und belohnte damit sein starkes Spiel.

In den letzten zehn Minuten nahmen wir das Tempo aus dem Spiel und spielten die 0:4 Führung solide runter.

 

Ausblick

Nächste Woche haben wir die 1. Herren des Hetlinger MTV zu Gast und laden hiermit alle unsere Supporter ein. Spielbeginn ist um 11:00 Uhr auf dem Kunstrasen an der Schulauer Str. 2 in Wedel. Hetlingen kommt als Tabellensechster nach Wedel. Damit wird die Partie zum Spitzenspiel des 14. Spieltages der Kreisliga 7.

#ForzaRoland

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.