Absteiger-Bashing: Liga schlägt HR mit 3:1

Roland Wedel 1. gewinnt am 8. Spieltag das Heimspiel gegen Landesliga-Absteiger Halstenbek-Rellingen 2. mit 3:1.

Spielbericht

Ja, man kann sagen, sie haben es gewusst oder vorhergesehen. Das von HR selbst beschriebene “Absteiger-Bashing”, wurde heute fortgeführt. Nach einem 0:1 Halbzeitrückstand durch Leopold Neu, welcher aus abseitsverdächtiger Position vorbereitet wurde, konnten wir in der 2. Halbzeit zu gewohnter Heimstärke zurückfinden. Die U23 der SV Halstenbek-Rellingen stellte das Offensivspiel in Durchgang zwei unverständlicherweise nahezu komplett ein. Somit konnten wir durch Treffer von Alexander Winkler, einem verwandelten Foulelfmeter von Josip Dilber und dem Treffer von Yannik Kurowski, der den Schlusspunkt in der 88. Spielminute setzte, das Spiel noch drehen und mit 3:1 gewinnen.

Fazit

Favoritenschreck, Heimmacht, nennt uns wie Ihr wollt. Wir sind einfach nur enorm stolz auf unsere geschlossene Mannschaftsleistung. Durch alle Postionen bis hin zu den Spielern, die verletzt am Spielfeldrand in die Rolle der Fans schlüpften und mit selbigen das Team unterstützten, haben wir heute an einem Strang gezogen.

Nun versuchen wir auch mal am kommenden Sonntag, den 11.09. um 13 Uhr auswärts beim SC Sternschanze 2. wieder Punkte einzufahren.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.