Keine Punkte beim Meister Raspo Uetersen

Kreisliga 7, 28. Spieltag: Raspo Uetersen I – FC Roland Wedel II 4:1 (0:0)

Raus mit Applaus oder auch die Siegesserie ist gerissen….

So kann man den heutigen Spieltag nach den 90 Minuten gegen den KL 7 Primus Rasensport Uetersen 1926 e.V. zusammenfassen.

Spielbericht

Unsere Jungs hatten zwar 2/3 des Spieles relativ unter Kontrolle und führten durch ein Tor von Baris Ayik sogar mit 0:1, jedoch verlor man im letzten Drittel nach dem verletztungsbedingten Wechsel von Ömür Kaplan komplett die Ordnung. Raspo nutzte dies mit seiner individuellen Klasse eiskalt aus und dreht das Spiel zu einem verdienten 4:1 Sieg und bewahrte sich so die weiße Weste.

Nach 11 Siegen in Folge kassieren unsere Jungs Mitte Mai nun die erste Pflichtspiel Niederlage im Kalenderjahr 2019 und können auf die heute gezeigte Leistung und dem Fan-Support einfach nur stolz sein. Die Stimmung über eine überrangende Saisonleistung wird diese Niederlage mit Sicherheit nicht eintrüben.

Nach dem Sieg von Teutonia 10 Fußball gegen TuS Osdorf II werden wir 2 Spieltage vor Schluss vom Gejagten wieder zum Jäger beim Kampf um Platz 2 und können uns einfach auf die letzten 180 Minuten dieser tollen Saison mit Euch zusammen freuen.

#ForzaRoland

Weiterführende Links

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.