Liga siegt in Heidgraben

Bezirksliga West, 12. Spieltag: Heidgabener SV 1. – FC Roland Wedel 1. 3:4 (3:2)

In der Vorwoche hatten wir noch eine 3:0 Führung aus der Hand gegeben. Heute konnten wir jedoch einen 3:0-Rückstand drehen und bei Heidgraben 1. mit 3:4 gewinnen. Dadurch konnten wir nach sechs sieglosen Spielen endlich wieder einen Dreier einfahren. Zudem konnten wir auch endlich die rote Laterne in der Tabelle an Eidelstedt abgeben.

Spielverlauf

  • 1:0 Fabian Doell (2’9
  • 2:0 Philippe Schümann (4′)
  • 3:0 Serge Haag (19′)
  • 3:1 Jonathan Beltifa 37′)
  • 3:2 Marcel Kludas (45′)
  • 3:3 Yannik Kurowski (63′)
  • 3:4 Felix Mühlich (67′)

Spielerwechsel

  • Thomas Koziol für Daniel Schröder (61′)
  • Jason Urban für Marcel Kludas (80′)
  • Dogan Baycuman für Okan Özütemiz (90’+4′)

Fazit

Endlich haben die Tore gereicht. Endlich konnten wir mal wieder einen Dreier einfahren. Und endlich konnten wir die rote Laterne in der Tabelle abgeben, die wir seit dem 7. Spieltag innehatten!

Die Erkenntnis lautet jedoch, dass wir mindestens drei Tore schießen müssen, um zu punkten und offenbar mindestens 4 Tore, um zu gewinnen. Die Offensive ist gut und die Defensive muss besser werden.

#NurderFCR #FORZARoland #RolandWedel

Weiterführende Links

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.