Roland Wedel präsentiert A-Lizenz-Trainer

Philipp Obloch

Bei der Besetzung der Trainerposition für die Bezirksligamannschaft ist uns ein echter Coup gelungen. Mit Philipp Obloch (38) erhalten wir ab der kommenden Saison einen echten Hochkaräter unter den Amateurtrainern, der in Besitz einer Trainer A-Lizenz ist.

Der gebürtige Hamburger Philipp Obloch ist in Wedel aufgewachsen und hat in der Jugend selber beim FCR gespielt. Nach fünf Jahren als Torwart der zweiten Herrenmannschaft in Kreisklasse und –Liga, führte ihn die Berufsausbildung im Jahr 2002 nach Köln. Dort begann er an der Deutschen Sporthochschule Köln ein Sportstudium.

Neben dem Studium blieb er bis ins Jahr 2005 als Fußballer in der Bezirksliga bei Grün-Weiß Brauweiler aktiv. Dort wurde er im Anschluss im Jahr 2005 Co-Trainer der Landesligamannschaft. Zwei Jahre später übernahm er dann die Position des Chef-Trainers. Parallel dazu war er Torwarttrainer der 1. Jugend an der Fußballschule Köln und wurde zudem im Jahr 2008 jahrgangsübergreifender Torwarttrainer in der 1. Jugend-Fußball-Schule Köln. Im gleichen Jahr schloss er zudem sein Studium als Diplom-Sportwissenschaftler ab. 2009 gelang Obloch der persönliche Aufstieg in die Verbandsliga, als er die Position des Cheftrainers beim ehemaligen Zweitligisten SG Union Solingen übernahm.

Nach Beendigung seines Studiums folgte dann 2010 bedingt durch seinen beruflichen Werdegang der Umzug nach München. Dort wurde er Trainer der Kreisligamannschaft SV Dornach, mit welcher ihm der Aufstieg in Bezirksliga gelang. Zwei Jahre später wechselte er an das Nachwuchsleistungszentrum vom TSV 1860 Rosenheim, wo er Cheftrainer der U13 sowie der Bezirksoberligamannschaft wurde. Zu dieser Zeit erlangte er ferner die Trainer A-Lizenz beim DFB.

Der neue Liga-Trainer zur Saison 2017/18: Philipp Obloch

Der neue Liga-Trainer zur Saison 2017/18: Philipp Obloch

In den Jahren 2013 bis 2015 übernahm er ein Traineramt sowie die Stützpunktleitung am DFB Stützpunkt München Oberhaching. Anschließend folgte der Wechsel zum MTV Berg, wo er bis heute das Amt des Cheftrainers in der Bezirksliga Oberbayern Süd innehat.

Wir sind dankbar, dass wir einen Übungsleiter von solchem Format für die FCR Ligamannschaft gewinnen konnten. Philipp Obloch besitzt für sein Alter eine außerordentliche Qualifikation und Fußball-Vita. Daher sind wir sehr stolz, mit ihm die Zukunft des FC Roland Wedel gemeinsam gestalten zu können.

Komplettiert wird sein Team durch Pattrick Wittich, der ab der kommenden Saison Co-Trainer in der Liga wird. Bisher wurde diese Position durch Meikel Bartels bekleidet, der ab dem Sommer in die Rolle des Ligaobmanns schlüpfen wird. Der heutige Chef-Trainer Stephan Kurowksi rückt in den Vorstand des FCR auf und übernimmt die Position des zweiten Vorsitzenden übernehmen.

Wer Interesse hat, unter diesem Trainer in der Bezirksliga Fußball zu spielen, ist herzlich zum Probetraining eingeladen. Bei Interesse meldet Euch gerne bei unserem Ligaobmann Meikel Bartels unter der Tel. 01511 – 242 57 01. Alle Ansprechpartner findet Ihr hier auf der Vereinswebseite.

Abdruck honorarfrei, Beleg erbeten, Mai 2017

1. FC. Roland Wedel von 1954 e.V., c/o Kronskamp 98, 22880 Wedel

Tel. 04103 – 39 04