Zweite siegt auch bei Halstenbek-Rellingen

Kreisliga 7, 4. Spieltag: SV Halstenbek-Rellingen II – Roland Wedel II 2:4 (0:4)

Am heutigen Sonntag musste unsere Zweite beim Bezirksliga-Absteiger HR antreten, der bis dato erst einen Punkt sammeln konnten. Wir mussten weiterhin einige Urlauber ersetzen, aber fuhren dennoch zu diesem Auswärtsspiel, um einen Dreier einzufahren.

 

Spielbericht

Am 4. Spieltag gegen Halstenbek-Rellingen II profitierten wir dann davon, dass die erste Herren schon am Freitag gespielt hat. So konnte man das durch Urlauber und verletzte Spieler weiterhin dezimierte Team gut auffüllen. In der Startelf standen gleich fünf Kicker aus dem Bezirksliga-Team. Dominik Subbe hütete wieder das Tor, Malle Djebbi organisierte hinten die Abwehr und vorne stürmten die jungen Wilden Okan, Samet und Jason. Und wie sie wirbelten.

In Halbzeit eins brannten wir ein wahres Feuerwerk ab! Zwei Mal Samet, ein Tor von Okan und ein verwandelter Strafstoß von Feriz Bajraktari sorgten für die 4:0 Halbzeit-Führung gegen den Bezirksliga-Absteiger. Nur einmal wurde es brenzlig, als HR-Stürmer Ole Sievertsen allein auf unser Tor zulief, dann aber mit seinem Abschluss an einem gut parierenden Dominik Subbe scheiterte.

 

Halbzeitstand 4:0

In Halbzeit zwei ließen dann die Kräfte und die Konzentration nach, so dass wir in der 60. Spielminute das 4:1 hinnehmen mussten. Kurz vor Schluss kassierten wir auch noch das 4:2 per Elfmeter (90′). Sinnbildlich für diese relativ bescheidene zweite Halbzeit war dann auch der verschossene Elfmeter von Tunahan Hayran, der dem Spiel hätte alle Spannung nehmen können.

 

Fazit

Dennoch steht der zweite Sieg in Folge zu Buche. Mit einem Dreier gegen Blankenese in der kommenden Woche können wieder an das obere Mittelfeld aufschließen.

#ForzaRoland

 

Weiterführende Links

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.