Neubeginn in der Kreisliga

Nach der Saison ist vor der Saison. Und so begannen bereits einen Tag nach Ende der Bezirksliga-Saison 2021/22 intensiv die Vorbereitungen auf die kommende Saison des FCR in der Kreisliga. Dafür haben wir uns sportlich neu aufgestellt und wollen gleich im ersten Jahr oben angreifen.

Neues Trainerteam Kordts/Wittich

Mit der Auswärtsniederlage beim SC Pinneberg am 13. Mai endete die Bezirksliga-Saison 2021/22. Einen Tag darauf begann damit jedoch auch die neue Saison 2022/23 in der Kreisliga. Hierfür haben wir ein neues Trainergespann verpflichtet: André Kordts und Patrick Wittich.

André Kordts

André Kordts hat als Spieler selbst viele Vereine und Ligen kennengelernt. Bereits in der Jugend hat er beim Lokalrivalen TSV Wedel alle Altersklassen in der Leistungsklasse durchlaufen und wurde in der C-Jugend sogar Hamburger Pokalsieger. Im Herrenbereich hat er von der Kreisklasse bis zur Oberliga alles kennengelernt, wobei er beim Itzehoer SV in der Oberliga Schleswig-Holstein und beim TSV Wedel in der Oberliga Hamburg gespielt hat. Zu den Highlights seiner spielerischen Karriere gehörte unter anderem der Aufstieg mit dem TSV Holm von der Bezirksliga in die Landesliga. Bereits damals stand er an der Seite von Patrick Wittich, der ebenfalls Teil dieser Aufstiegsmannschaft war.

Als Trainer war André Kordts viele Jahre lang erfolgreich in der Jugend-Oberliga tätig. Dabei hat er sich nicht nur einen guten Ruf bei vielen jungen Spielern erworben. Er hat obendrein erfolgreich diverse Turniere mit hochklassiger Besetzung organisiert und auch an internationalen Turnieren teilgenommen. Zu den Erfolgen als Trainer zählen u. a. der Norddeutsche Meistertitel im Hallen-Futsal. Heute spielen insgesamt 12 seiner ehemaligen Jugendspieler in der B-Jugend-Regionalliga, einer sogar in der B-Jugend-Bundesliga beim Hamburger Sport-Verein. Derzeit ist André Spieler in unserer FCR-Seniorenmannschaft.

Patrick Wittich

Sein gleichberechtigtes Pendant auf der Trainerbank ist Patrick Wittich. Paddy war neun Jahre lange Spieler in unserer Ligamannschaft und spielt heute in der Mannschaft der Alten Herren des FCR. Bereits im Alter von 17 Jahren durfte er als A-Jugendlicher beim TSV Uetersen Verbandsligaluft schnuppern und hat in seiner aktiven Laufbahn im Herrenbereich zudem von der Kreisliga bis zur Landesliga in verschiedenen Vereinen gespielt. Darüber hinaus war er sowohl beim TSV Holm als auch beim FCR für je eine Saison als Spielertrainer aktiv. Seit dem Frühjahr 2022 ist er Teil des Ligaobmann-Teams, das sich intensiv um die Kaderplanung für die neue Saison bemüht hat.

Beide Trainer verbindet die Liebe zum Fußball und zum FC Roland Wedel. Ferner bringen sie für die kommende Saison viel Energie und Ideen mit.

Kordts: “Ziel ist es, dass wir den Kader verjüngen und einen Umbruch in der Mannschaft vollziehen. Natürlich planen wir mit unseren erfahren Spielern Tugay und Sonay Hayran, die auch in den vergangenen Jahren das Herz der Mannschaft ausgemacht haben. Ihre fußballerische Klasse ist durch nichts zu ersetzen. Darüber hinaus werden mindestens 10 weitere Spieler aus der vergangenen Saison bleiben. Zusätzlich werden wir die Mannschaft mit vielen jungen Spielern ergänzen und eine gute Balance aus jungen und alten Spielern finden”.

Patrick Wittich, der mit vielen der älteren Spieler schon als Kind gemeinsam gekickt hat, ergänzt: “Wir wollen eine Multi-Kulti-Truppe zusammenstellen. Dabei ist es uns egal, woher ein Spieler stammt. Uns ist nur wichtig, dass er alles für der Erfolg der Mannschaft gibt”.

Liga-Obmann Andy Scherer fügt an: “Wir sind froh, dass wir für die Neuausrichtung der Ligamannschaft eine so gute Lösung auf der Trainerposition gefunden haben. Zusätzlich mit den geplanten Neuzugängen werden wir bereits in der kommenden Saison im oberen Tabellendrittel mitspielen. Mittelfristig peilen wir den Wiederaufstieg in die Bezirksliga an”.

Abschied und Danksagung

Mit dem Saisonende verlässt uns unser bisheriger Ligatrainer Olaf Elling. Er hat die erste Mannschaft des FCR zwei Jahre lang als verantwortlicher Coach betreut und uns auch durch schwierige Jahre in der Pandemie begleitet.

Olaf Elling
Bisheriger Ligatrainer Olaf Elling

Vorstandsvorsitzender Karsten Langeloh: “Ich möchte mich im Namen des Vereins recht herzlich bei Olaf Elling für seinen Einsatz für den FCR auch in schwierigen Zeiten bedanken. Wir wünschen ihm sportlich und persönlich alles Gute für die Zukunft.”

#NurderFCR #FORZARoland #RolandWedel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.