F. C. Roland Wedel von 1954 e.V.

Alte Herren spielen Unentschieden gegen St. Pauli

2. Spieltag: Roland Wedel 1.AH – St. Pauli 1.AH 3:3 (1:0)

Wieder zurück auf auf dem Boden der Tatsachen. Nach dem Kantersieg in der letzten Woche konnten wir gegen St. Pauli nur einen Punkt holen.

Weiterlesen »

Alte Herren starten mit Kantersieg in die Saison

1. ST Alte Herren BZL 01: Gehörlose 1. AH – Roland Wedel 1. AH 1:18 (1:8)

Das war ja mal ein furioser Start, gleich zu Beginn der Alten Herren Saison gibt es den höchsten Pflichtspiel Sieg seit mindestens 10 Jahren.

Das Spiel gegen Gehörlose 1. AH fand dabei zu einer sehr ungewohnten Zeit statt, Sonntag morgens schon um 9 Uhr war Anstoß im Sternschanzen-Park.

Weiterlesen »

Alte Herren – Die neue Saison 2017/2018

Die letzte Saison
Die Saison 2016/2017 haben wir auf dem 7. Platz der Alte Herren Staffel BZL 01 abgeschlossen.
Insgesamt gestaltete sich die Saison recht schwierig für uns. Die meiste Zeit hielten wir uns im unteren Mittelfeld auf, zwischen Platz 7 und 9. Ein Grund dafür könnte das Durchschnittsalter unserer Mannschaft sein, was ein ganzes Stück jenseits der 40 Jahre liegt. Insbesondere die neuen jüngeren Mannschaften machten uns über die Saison gesehen zu schaffen. Letztlich versuchten wir immer dagegenzuhalten und erzielten auch den ein oder anderen Achtungserfolg, wie das knappe 1:2 beim Meister Eintracht Lokstedt, der 21 von 22 Spielen gewinnen konnte.

Die Vorbereitung
Da auch diese Saison der Alten Herren erst wieder recht spät beginnt, befinden wir uns noch in der Vorbereitung.
Neben den normalen Teilen der Vorbereitung wie Lauf-, Konditions- und Spieltraining, hatten wir auch ein paar Freundschaftsspiele geplant. Von den 4 Spielen konnten aufgrund der Ferienzeit nur 2 wie geplant stattfinden. Das erste Spiel fand am 04.08. gegen Spfr. Holm statt, nach 2 Toren von Alexander Winkler für uns hieß es am Ende 2:2. Das zweite Spiel fand am 26.08. direkt nach unserem Kurz-Trainingslager statt. Gegen unsere Senioren Mannschaft kamen wir zu einem mühsamen 2:2, die Tore schossen Patrick Mohr und Sven Müllner.
Insgesamt haben wir auf jeden Fall noch Luft nach oben, insbesondere weil dieses Jahr mehrere Spieler aus der 1. Herren Mannschaft zu uns gekommen sind. Somit ist der Kader größer und auch ein bisschen jünger geworden.

Die neue Saison
Diese Saison starten wir zwar wieder mit 12 Mannschaften in der Staffel, aber die Zusammenstellung hat sich wieder recht stark geändert. Neben den bekannten Mannschaften aus der letzten Saison (Alstertal-Langenhorn, Hemdingen-Bilsen, Lurup, St.Pauli und Teutonia) haben wir auch 6 neue Mannschaften (Gehörlose, Nienstedten, Paloma, Spfr. Pinneberg, Spfr. Uetersen und Sternschanze).
Unser erstes Spiel findet am Sonntag, den 10.09. um 9 Uhr auswärts bei Gehörlose 1. AH statt. Das erste Heimspiel findet am Freitag den 15.09. um 20:15 Uhr an der Schulauer Straße (Kunstrasen) statt. Wir würden uns sehr über Unterstützung freuen.

Roland 1. AH – Lurup 1. AH 3:2

An diesem Freitag wollten wir unsere gute Leistung aus dem Spiel in der Vorwoche gegen St. Pauli wiederholen. Es ging gegen den direkten Tabellennachbarn Lurup. Das Hinspiel konnten wir knapp mit 1:0 für uns entscheiden. Weiterlesen »

Rolands Alte schlägt St. Pauli

St. Pauli 1. AH – Roland Wedel 1. AH 1:3

Auswärtssieg unserer Alten bei St. Pauli am Heiligengeistfeld Weiterlesen »

Alten Herren verlieren erstes Saisonspiel knapp mit 1:2

Die Alten Herren haben ihr erste Spiel der Saison zu Hause gegen Nikola Tesla 2. AH mit 1:2 verloren. Weiterlesen »

Senioren und Alte Herren spielen und feiern zusammen

Was war das für ein Tag! Schwül, dann regen und dann bedecktes Wetter. Temperaturen in den hohen 20ern. Die Senioren und die Alten Herren trafen sich um 15:30 Uhr zu einem Freundschaftsspiel mit anschließender Grillparty. Weiterlesen »

Mannschaftsfotos der Alten Herren – Saison 2015/2016

Alte Herren - 2016
Mannschaftsfoto in den aktuellen Trikots. Vielen Dank auch an unseren Sponsor „Bestattungsinstitut Bade“.

Alte Herren - 2016
Mannschaftsfoto in den aktuellen Trainingsanzügen. Vielen Dank auch an unseren Sponsor „Trioptics GmbH“.

Ligamannschaft belegt 3. Platz bei eigenem Hallenturnier

Roland Wedel 1. hat beim 19. Willi-Freyer-Gedächtnisturnier den 3. Platz erreicht.

Sieger des Turniers ist mit 13 Punkten aus 5 Partien und einer Tordifferenz von 16:3 Toren die Mannschaft von COSMOS Wedel 1. Den zweiten Platz belegte nach respektabler Leistung die U19-Mannschaft des Hetlinger MTV, welche zwar nur 9 Tore schoss, dafür jedoch mit lediglich 2 Gegentoren die beste Abwehr des Turniers stellte. Auch Hetlingen blieb ungeschlagen, spielte jedoch zweimal unentschieden.

Der Sieger des FCR Hallenturniers 2015 heißt: COSMOS Wedel 1.

Sieger des Hallenturniers 2015: COSMOS Wedel

Unsere Ligamannschaft gewann zwar ihre ersten beiden Partien gegen die Alte Herren mit 5:0 und ggegen die BSG Hansa Taxi mit 4:2, musste dann jedoch zwei Niederlagen in Folge einstecken. Gegen Comos Wedel unterlag man mit 0:2 und gegen die motivierte Truppe aus Hetlinger wurde das Spiel sogar mit 0:4 verloren. Am Ende wurde der Titelverteidiger des Vorjahres in der torreichsten Partie des Turniers mit 6:4 geschlagen. Leider reichte das aber nur noch für einen dritten Platz.

Tabelle nach 15 Partien

PlatzMannschaftToreDiff.Punkte
1.Cosmos Wedel 1.16:3+1313
2.Hetlinger MTV U199:2+711
3.Roland Wedel 1.15:12+39
4.BSV Hansa Taxi10:12-24
5.Rissener SV 1.10:20-103
6.Roland Wedel 1. AH5:16-112

Rumpfelf der Alten Herren gelingt Achtungserfolg

Unsere Mannschaft der Alten Herren sprang nach der Absage von Kickers Halstenbek kurzfristig ein. Mit nur 7 Spielern stellte die Mannschaft den kleinsten und zugleich ältesten Kader des Turniers. Am Ende konnte diese Truppe zwar keinen Sieg erringen, erkämpfte sich jedoch zwei Unentschieden. Gegen die BSG Hansa Taxi wurde ein 2:2 erspielt und gegen die jüngste Truppe des Turniers die U19-Mannschaft des Hetlinger MTV erkämpfte sich die Mannschaft ein viel bejubeltes 0:0. Dieses hochklassige Spiel gehörte zu den spannendsten Spielen des Turniers und wurde von der Mannschaft wie von den Zuschauern wie ein Sieg für die Alten Herren empfunden.

 

Wir danken allen Mannschaften für ein faires Turnier und hoffen auf ein erneutes Erscheinen im kommenden Jahr. Bis dahin wünschen wir jedoch allen Spielern, Zuschauern und Fans einen guten Rutsch ins neue Jahr.